Spee goes Streetfood

Am Sonntag den 11.09. fand in Schloß Neuhaus ein Streetfood Festival statt. Auch die neu gegründete Schülerfirma der Friedrich-Spee-Gesamtschule war vor Ort, um selbst hergestellte Aufstriche und natürlich den berühmten Spee-Honig zu verkaufen. Um 12 Uhr ging es für die Schülerinnen und Schüler los und das Geschäft lief hervorragend. Besonders gut kamen die Aufstriche Walnuss und Apfel-Holunder und der Lavendelgelee bei den Gästen an.  In der Woche vor dem Festival lief der Betrieb in der Schülerfirma auf Hochtouren. Die Schülerinnen und Schüler hatten unter anderem selbst Obst gepflückt (z.B. bei den Bäumen an der Grundschule) und daraus eine Vielzahl an Aufstrichen hergestellt. Der Gewinn des Festivals wird wieder in die Schülerfirma investiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.