Neue ReferendarInnen: Herr Gottschlag

In welchen Fächern unterrichten Sie?
Ich unterrichte Deutsch in der Sek. 1 & 2 und Ernährungslehre in der Sek. 2.

Was war früher Ihr Traumberuf?
Ich wollte tatsächlich schon seit der Oberstufe Lehrer sein – seitdem folge ich diesem inneren Ruf… bislang ganz erfolgreich.

Welche Lieblingsfächer hatten Sie früher?
Meine Lieblingsfächer waren Deutsch, Chemie und Sport (außer Turnen und Leichtathletik).

Wie waren Sie selbst früher in der Schule?
So eine Mischung aus „Der Ruhige“ und „Der Lustige“. Was die Leistungen betrifft war ich immer im guten Bereich – nicht der Beste, aber immer durchgekommen.

Was ist das Schlimmste und Schönste im Lehrerberuf?
Schönste
• Wenn eine Schulstunde so funktioniert wie geplant und man zusätzlich noch den ein oder anderen Spaß machen kann.
• Den Lernzuwachs der Schülerinnen und Schüler beobachten und wissen, dass man dabei geholfen hat.
Schlimmste
• Die eigene Schrift an der Tafel sehen.
• Unruhe und schlechte Stimmung.

Welches Tier symbolisieren Sie als Lehrperson und warum?
Eine schwierige Frage über die ich lange nachgedacht habe:
Ich beschreibe mich schließlich als frühen Vogel, der in der ersten Stunde schon munter dabei ist, sich an die aktuellen Gegebenheiten anpasst wie ein Chamäleon und dabei versucht, ruhig und gelassen zu bleiben wie ein Koala, der in seinem Rucksack immer etwas zu essen für den kleinen Hunger zwischendurch dabei hat.

Welche besonderen Hobbys haben Sie?
In meiner Freizeit lese ich ganz gerne mal etwas, dass nichts mit Schule zu tun hat. Ansonsten schaue ich gern den ein oder anderen Clip auf YouTube und spiele mit meinem jüngeren Bruder mal die ein oder andere Stunde Minecraft. Beim Treffen mit Freunden bewerfen wir uns gerne gegenseitig mit roten und grünen Panzern bei Mario Kart auf der Switch oder spielen, wenn wir mal mehr Zeit haben, das Kartenspiel „Munchkin“.

Malen Sie uns ein Bild für die Schülerzeitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.